Jusos Aalen

 

Jusos Aalen unterstützen „ Dresden Nazifrei“

Veröffentlicht in Ankündigungen

Die Jusos Aalen unterstützen die Demonstration am 13.02.2010 in Dresden gegen den europaweit größten Aufmarsch von Neonazis , anlässlich der alliierten Bombenangriffe vom Februar 1945 auf die sächsische Landeshauptstadt.

„ Es ist ein Schande dieses traurige Ereignis zum Anlass zu nehmen, die nationalsozialistische und faschistische Ideologie, die diesen Krieg erst hervorgerufen hat, zu propagieren“, so Jakob Bubenheimer, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Aalen. Dies entwürdige alle Opfer des 2. Weltkrieges und des Nazi Regimes. Die Jusos rufen alle Antifaschisten und Demokraten auf, sich dieser Verklärung der Verbrechen in den Weg zu stellen und mit nach Dresden zu kommen. „Dass Nazis aus dem Ostalbkreis und direkt aus Aalen zu ihrem Aufmarsch nach Dresden fahren, sollte uns zudenken geben. Wir sollten vor rechtsextremer Gewalt im Ostalbkreis nicht die Augen verschließen, sondern sie aktiv bekämpfen“ , so Frederick Brütting, Juso landesvorsitzender und seit langem im Kampf gegen den Rechtsextremismus aktiv. Besonders zu denken müsse die Tatsache geben, dass die antifaschistische Arbeit von Parteien, Gewerkschaften oder NGO´ s zunehmend von Polizei, Staatsanwaltschaften und Konservativen kriminalisiert würde. Der Kampf gegen Rechts sei kein Verbrechen, sondern nur aufrichtig demokratisch so der SPD Nachwuchs aus Aalen.

 

Mitmachen

 

 

Besucher:231938
Heute:1
Online:1